„Harte Arbeit zahlt sich aus“
  11.05.2018 •     Handball Jugend Männliche B1

Am Sonntag fand vor heimischer Kulisse in Schmiden die erste Qualifikationsrunde für die Baden-Württemberg-Oberliga statt. Nach erfolgreich absolviertem Turnier und diversen Testspielen waren die Jungs sehr gut auf den Tag eingestellt. Zuerst ging es für den HSC gegen den letztjährigen Württembergischen Meister aus Bietigheim. Bis zur 8. Minute konnten sich kein Team absetzen. Dann erspielten sich der HSC einen kleinen Vorsprung, welcher bis zur Halbzeit gehalten wurde. Beim Stand von 13:10 ging es in die Pause.  Nach der Halbzeit schlichen sich Leichtsinnsfehler ins Geschehen ein. So glich die SG BBM Bietigheim in der 32. Minute zum 19:19 aus. Die Jungs blieben von nun an wieder kaltschnäuzig und zeigten in den Schlussminuten eine bärenstarke Leistung. Der Schlusstreffer fiel in den letzten Sekunden zum 26:21. Somit sicherten sich die Young Pumas den ersten Sieg.

Im zweiten Spiel ging es um Platz 1 gegen die JSG Echaz-Erms, welche sich ebenfalls gegen die SG BBM Bietigheim durchsetzen konnten. Der HSC war nicht von Anfang an hellwach und die JSG setze sich auf 2:5 ab. Über ein 7:11 ging es mit 12:14 in die Pause. Fortan waren die Jungs aber wieder konzentriert und verließen sich wieder auf ihre Stärke, den Tempohandball. Mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft erkämpfte sich der HSC ein 23:23. Im entscheidenden Siebenmeterwerfen setze sich der HSC durch und sicherte somit völlig überraschend den 1. Platz.

Eine herausragende Torhüter- und eine geschlossene Mannschaftsleistung führten den HSC zu zwei Siegen. Somit wurden die Jungs  für ihre harte Arbeit und jede zusätzlich absolvierte Trainingseinheit belohnt. Weiter geht es für die Young Pumas am 10.06. in Balingen. Dort treffen sie auf die Gruppensieger der anderen Qualifikationsgruppen (TV Bittenfeld, SV Fellbach und JSG Balingen-Weilstetten). Die ersten beiden dieses Turniers sind sicher für die Baden-Württemberg Oberliga qualifiziert. Bis dahin werden die B-Jugendlichen des HSC Schmiden/Oeffingen einige Schweißperlen vergießen und weiterhin hart trainieren.

HSC Schmiden/Oeffingen – SG BBM Bietigheim            26:21
SG BBM Bietigheim – JSG Echaz-Erms                                20:21
HSC Schmiden/Oeffingen – JSG Echaz-Erms                   27:25 n. 7m-Werfen (23:23)

erstellt von Frank Fernsel