Männliche D1 - Bezirksliga

Stehend von links: Trainer Oliver Joneleit, Ferdinand Würmle, Henry Stöhr, Robin Paul, Marc-Aurel Schelbert, Leo Rau, Tobias Frey, Pit Wögerer, Trainer Tobias Joneleit

Sitzend von links: Eric Geßwein, Lino Klein, Kian Lünig, Jona Rieger, Konstantin Würmle

Vorschau männliche D1 - Saison 2017/2018

Bevor die Vorbereitung auf die neue Saison 2017/2018 bestehend aus den Jahrgängen `05 und ´06 startete, verabschiedete man sich mit einem Outdoorwochenende bei Rafting und Canyoning von der erfolgreichen letzten Runde und den Spielern, die zukünftig in der C-Jugend spielen werden.  Mit einem guten Mix der Jahrgänge und einem Neuzugang vom SV Remshalden gingen die ersten Trainingseinheiten los und man merkte schnell, dass diese Mannschaft durchaus Bezirksliganiveau hat. Dies bestätigte sich dann auch beim Qualifikationsturnier, bei welchem man Gruppensieger wurde und sich in der höchsten Spielklasse der Bezirksliga etablierte.

Ende Juni 2017 testete man den Rasen des Handballturniers mit Übernachtung im bayrischen Gundelfingen. Wie auch im letzten Jahr konnten der Teamgeist und die Kameradschaft durch dieses nochmal verstärkt werden. Trotz verhältnismäßig wenigen Stunden Schlaf und vielen Stunden auf der Tanzfläche bei der abendlichen Kinderdisco konnte man sich am zweiten Turniertag in den Finalspielen durchsetzen und holte den Turniersieg. Mit diesem achtbaren Erfolg und spaßigen Ausflug konnten die Jungs die nachfolgende Sommerpause genießen. Mit neuer Energie trat man in der letzten Ferienwoche beim Edeka Cup in Böblingen an und durfte am Tagesende ein weiteres Mal den Pokal des Turniersiegers in die Höhe halten. Auf dieser Turniererfolgswelle konnten wir auf unserem eigenen (Orts)-Turnier hingegen nicht weiter schwimmen. In diesem Jahr sollten die handballerischen Qualitäten auf heimischem Platz wohl nicht ganz preisgeben werden, daher begnügte man sich mit einem vierten Platz.

Mit einer durchweg hohen Trainingsbeteiligung konnte nach der Sommerpause weiter an sich gearbeitet und die Jungs optimal aufeinander eingestellt werden. Nach zwei Turnieren unter freiem Himmel wollte man sich nochmal unter Hallenbedingungen testen und absolvierte drei gute Trainingsspiele gegen die Mannschaften aus Plochingen, Hegensberg/Liebersbronn und Kornwestheim, bevor es nach langen und harten Trainingswochen endlich mit dem ersten Spiel der Bezirksligasaison losging.

Schon in den ersten Spielen der Hinrunde zeigte die Mannschaft ihre Stärke und man wird insgeheim mit Bittenfeld als Favorit gehandelt. Im Spitzenspiel gegen Bittenfeld wurden der Mannschaft, trotz einer guten ersten Halbzeit, ihre Grenzen aufgezeigt. Das Trainergespann sowie jeder einzelne Spieler weiß, woran man noch arbeiten muss. Realität soll sein, zum Saisonende mindestens als Vizemeister in der Abschlusstabelle zu stehen. Hierfür muss man sich aber noch gegen die starken Mannschaften aus Fellbach und Stetten beweisen, gegen die in der Hinrunde noch nicht gespielt wurde.

Damit das Adrenalin im Blut gut über die Winterpause gebracht wurde, gab es vor Heiligabend noch einen Jahresabschlussausflug in den Europa Park. Mal schauen, welches Saisonabschlussevent das noch toppen kann. Wohin es hier gehen wird, ist wie immer streng geheim.

Auch in dieser Saison ist die zahlreiche und aufopferungsvolle Unterstützung der Eltern auf der Tribüne, bei den Hallen- und Fahrdiensten wieder grandios. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und freuen uns auch weiterhin auf tolle Spiele und die Herausforderungen in der zweiten Saisonhälfte.

Oliver und Tobias Joneleit

Spielplan/Ergebnisse

Aktuelles männliche D1

mD1 – Sieg im Saisonfinale

Zum letzten Saisonspiel in der Bezirksliga musste die mD1 am Sonntag genau zur Mittagszeit bei der SG Weinstadt antreten. Für den...

Die Besten aus ganz Württemberg beim HSC zu Gast

Am Sonntag, den 8. April, veranstaltet der HSC Schmiden/Oeffingen in der Sporthalle Oeffingen ein D-Jugend-Handballturnier für die...

mD1 – Sieg gegen ungeschlagenen Spitzenreiter

Wer am vergangenen Sonntag  morgen zu lange im Bett lag, hat leider einen Handball-Leckerbissen verpasst. Bereits um 10:15 Uhr...

mD1 - Sieg gegen Stetten

Aus dem Hinspiel wußte man, daß mit dem TV Stetten am 03.03. um 16:30 Uhr  in der Oeffinger Sporthalle keine leichte Aufgabe auf...

mD1 - Last Minute-Sieg gegen HSG Oberer Neckar

Am Samstag stand für die mD1 in der Oeffinger Sporthalle das Heimspiel gegen die HSG Oberer Neckar an. Nachdem man das Hinspiel...

Männliche D1 - Sieg bei GaGa

Zur besten Sonntagsbraten-Zeit um 13:15 mußte die mD1 bei der HSG Gablenberg-Gaisburg antreten. Es galt die schmerzhafte...