Weibliche A1 - Bezirksliga

Hinten von links: Lina Bähr, Johanna Baraga, Marlene Faßnacht , Melle Rieger, Carola Balfanz

Mitte von links: Trainerin Susi Castor, Lara Laufer, Miri Ader, Jeanette Merz, Hanna Rieger

Vorne von links: Amelie Zerweck, Marie Eichner, Kata Pantele, Natalie Kadel, Clara Litzel, Alex Gey

Es fehlen: Caro Glock, Tati Stephan

Vorschau weibliche A1 - Saison 2017/2018

Nach einer starken Saison 2016/2017, gekrönt durch den souveränen Meistertitel in der Bezirksliga, war das Ziel für diese Quali der erneute Angriff auf einen der begehrten Plätze in der Württemberg-Liga, um das letzte Jahr in der Jugend für den Großteil der Mannschaft zu einem Highlight werden zu lassen. Leider sollte es auch in diesem Jahr nicht so sein. Die erste Hürde in Hohenacker und Weinstadt wurde gemeistert, allerdings erwischte die Mannschaft in Biberach einen rabenschwarzen Tag und somit finden wir uns in der Bezirksliga wieder.

Das Ziel für die Saison war somit klar: Die individuelle Weiterentwicklung der einzelnen Spielerinnen und deren behutsame Heranführung an den Aktivenbereich. Die schweißtreibende Trainingsarbeit zahlt sich bereits aus, denn die fleißigsten und motiviertesten sind regelmäßig in allen drei Frauen-Teams des TSV und TV Oe am Ball und können schon mit teils spielbestimmenden Leistungen glänzen.

Auch in der eigenen Liga macht sich der starke Trainingseinsatz bemerkbar: Nach einem nervösen und mit vielen technischen Fehlern gespickten ersten Spiel (29:29 gegen Remshalden) konnten sich die Mädels bisher schadlos halten. Nach meist souveränen Auftritten steht die wJA nach der Hälfte der Saison mit 13:1 Punkten und 230:158 Toren auf Platz 1 der Tabelle. Direkt nach der Winterpause (13.01. um 15 Uhr in Schmiden) kommt es zum nächsten Schlagabtausch mit dem SV Remshalden, sicherlich der unangenehmsten Gegner im Kampf um den Titel. Die Mädels sind hoch motiviert diesmal beide Punkte in Schm/Oeff zu behalten!

Natürlich freuen wir uns auch in der Rückrunde auf eure lautstarke Unterstützung und geben alles um den Platz an der Sonne zu verteidigen!

Aktuelle Berichte

mD1: Zerfahrenes Spiel mit einem erkämpften Sieg

HSC Schmiden/Oeffingen 2004 - TSV Alfdorf/Lorch 18:17

mB1: Beeindruckte Gäste behaupten sich

Mit ihren ersten beiden Auftritten hatten die B-Jugendlichen der Handballregion Bottwar bei Lukas Lehmkühler Eindruck...

mC1: Kantersieg gegen den TV Stetten

Das dritte Spiel gegen den Tabellenletzten, was soll das heißen. Fast der erste Kontakt und schon eine gelbe Karte für einen...

mB1: Deutlicher Heimsieg gegen die JSG Echaz/Erms

Bis auf einen Spieler konnte die B1 gegen die Jugendmannschaft aus Pfullingen/Metzingen-Neuhausen wieder alle Spieler zum Einsatz...

Jetzt anmelden zum Handball-Camp 2019!

In Kooperation mit der Deutschen Kinderhandball-Akademie bietet der HSC Schmiden/Oeffingen wieder ein Handball-Camp an. Dieses...

mB1: SG H2Ku Herrenberg vs. HSC...

Mit vier Ausfällen im Vergleich zum Saisonauftakt gegen Remshalden, ging es am Sonntagnachmittag zum ersten Auswärtsspiel der...

mC1: Auswärtssieg gegen Remshalden

Das Spiel startete mit einer schnellen 0:3-Führung unserer Jungs. Auf den 1:5-Rückstand reagierte der Trainer der Remshaldener...

mJB2 legt völlig verpatzten Saisonstart auf's...

Hatte man bei der 24:27 Auftaktniederlage der neuformierten Mannschaft der B2 zum Saisonstart bei der Hbi Weilimdorf/Feuerbach...

mD1: HSC setzt sich klar im Derby durch

Gleich am 2. Spieltag der Bezirksliga hatte der HSC den stark eingeschätzten SV Fellbach zu Gast. Durch eine konzentrierte und...

mC1: 28:21-Sieg gegen Schwaikheim im ersten...

Nachdem unsere Mannschaft die HVW-Qualifikation nicht erreichte, spielen unsere Jungs nun in der Bezirksliga. Das Erreichen der...