Weibliche A1 - Bezirksliga

Hinten von links: Lina Bähr, Johanna Baraga, Marlene Faßnacht , Melle Rieger, Carola Balfanz

Mitte von links: Trainerin Susi Castor, Lara Laufer, Miri Ader, Jeanette Merz, Hanna Rieger

Vorne von links: Amelie Zerweck, Marie Eichner, Kata Pantele, Natalie Kadel, Clara Litzel, Alex Gey

Es fehlen: Caro Glock, Tati Stephan

Vorschau weibliche A1 - Saison 2017/2018

Nach einer starken Saison 2016/2017, gekrönt durch den souveränen Meistertitel in der Bezirksliga, war das Ziel für diese Quali der erneute Angriff auf einen der begehrten Plätze in der Württemberg-Liga, um das letzte Jahr in der Jugend für den Großteil der Mannschaft zu einem Highlight werden zu lassen. Leider sollte es auch in diesem Jahr nicht so sein. Die erste Hürde in Hohenacker und Weinstadt wurde gemeistert, allerdings erwischte die Mannschaft in Biberach einen rabenschwarzen Tag und somit finden wir uns in der Bezirksliga wieder.

Das Ziel für die Saison war somit klar: Die individuelle Weiterentwicklung der einzelnen Spielerinnen und deren behutsame Heranführung an den Aktivenbereich. Die schweißtreibende Trainingsarbeit zahlt sich bereits aus, denn die fleißigsten und motiviertesten sind regelmäßig in allen drei Frauen-Teams des TSV und TV Oe am Ball und können schon mit teils spielbestimmenden Leistungen glänzen.

Auch in der eigenen Liga macht sich der starke Trainingseinsatz bemerkbar: Nach einem nervösen und mit vielen technischen Fehlern gespickten ersten Spiel (29:29 gegen Remshalden) konnten sich die Mädels bisher schadlos halten. Nach meist souveränen Auftritten steht die wJA nach der Hälfte der Saison mit 13:1 Punkten und 230:158 Toren auf Platz 1 der Tabelle. Direkt nach der Winterpause (13.01. um 15 Uhr in Schmiden) kommt es zum nächsten Schlagabtausch mit dem SV Remshalden, sicherlich der unangenehmsten Gegner im Kampf um den Titel. Die Mädels sind hoch motiviert diesmal beide Punkte in Schm/Oeff zu behalten!

Natürlich freuen wir uns auch in der Rückrunde auf eure lautstarke Unterstützung und geben alles um den Platz an der Sonne zu verteidigen!

Aktuelle Berichte

Quali männliche C-Jugend am 12.05.18

Am 12.05.18 fand die zweite Qualirunde auf Bezirksebene statt. Gespielt wurden in zwei Gruppen. Die Gegner von SchmOeff waren...

„Harte Arbeit zahlt sich aus“

Am Sonntag fand vor heimischer Kulisse in Schmiden die erste Qualifikationsrunde für die Baden-Württemberg-Oberliga statt. Nach...

Quali männliche C1

Zur ersten Qualifikationsrunde für die Saison 2018/19 musste die mC1 am vergangenen Samstag gegen den HSV Stammheim/ Zuffenhausen...

Training mit Schaufeln und Schubkarren


Die B-Jugendlichen des HSC Schmiden/Oeffingen haben sich vor wenigen Tagen in ungewohnter Weise auf die Qualifikationsspiele für...

Das 49. Handball-Ortsturnier steht vor der Tür

Beginnen wird das 13. Rolf-Bürkle-Gedächtnisturnier am 14. Juli mit einem D-Jugend-Turnier. Den Abschluss macht ein Turnier der...

Theaterwochenende am 5./6. Mai wird abgesagt

Aufgrund des Relegationspiels unserer Männer 1 am Samstagabend um 19 Uhr gegen die HSG Langenau/Elchingen, das leider auf keinen...

Trainer-Verabschiedungen beim HSC

Nach der 32:38-Heimniederlage der Handballer des TSV Schmiden gegen den TV Bittenfeld II, Spitzenreiter der Württemberg-Liga, hat...

Jetzt geht es in die heiße Phase!!

Ein mit großer Spannung erwarteter Heimspieltag steht den Pumas an diesem Samstag bevor.

TV Bittenfeld und SV Stuttgarter Kickers setzen...

Die inoffiziellen württembergischen Meister 2018 der weiblichen und männlichen D-Jugend sind gefunden.

mD1 – Sieg im Saisonfinale

Zum letzten Saisonspiel in der Bezirksliga musste die mD1 am Sonntag genau zur Mittagszeit bei der SG Weinstadt antreten. Für den...