Erste Tauschbörse für Sticker-Alben
  13.10.2017 •     Handball Jugend Männer Männer 1 Männer 2 Männer 3 Frauen Frauen 1 Frauen 2

Die ersten 20 000 Kleber gehen bereits zur Neige. Handballer locken mit freiem Eintritt.

Die Sticker-Aktion der Handballer aus Fellbach, Schmiden und Oeffingen wird offenbar zu einem großen Erfolg. Laut Wolfgang Bürkle vom TSV Schmiden gehen die georderten 20 000 Exemplare mit den Konterfeis lokaler Sportler bereits zur Neige. Deshalb haben die Initiatoren weitere 3000 Sticker angefordert. „Die Aktion ist der Renner“, sagt der Handball-Abteilungsleiter über die Resonanz. Schon beim Auftakt waren Ende September gut 300 Starter-Sets mit Album und Aufkleberbeuteln verkauft worden.

In der Fellbacher Zeppelinhalle findet an diesem Samstag, 14. Oktober, nun die erste Tauschbörse für begeisterte Sammler statt. Von 14 bis 18 Uhr können überzählige Sticker-Exemplare gegen noch fehlende Lückenfüller getauscht werden. Das Handballer-Album hat insgesamt 728 Sticker, bisher ist niemand bekannt, der die Sammlung vervollständigt hat. Gekrönt wird die Tauschbörse von einer Werbeaktion der Fellbacher Handballer. Für Kinder und Eltern gibt es zum Spiel des Frauenteams gegen Schwaikheim (18.30 Uhr) und zum Lokalderby der Männermannschaft gegen Bittenfeld II (20.30 Uhr) freien Eintritt, wenn sie an der Kasse ihr Sticker-Album vorlegen. Nach dem gleichen Muster sind zwei weitere Tauschbörsen geplant. Sie finden wie bereits angekündigt am 21. Oktober in Oeffingen und am 12. November in Schmiden statt und werden von den jeweiligen Heimvereinen organisiert.

erstellt von ssr von der Fellbacher Zeitung