Weibliche A1 - Bezirksliga

Von links: Marlene Faßnacht, Johanna Baraga, Marie Eichner, Lara Laufer, Paula Eichner, Jeanette Merz, Hanna Rieger, Amelie Zerweck, Trainer Gregor Schäfer

Es fehlen: Alexandra Gey, Clara Litzel, Luca Lawitschka, Natalie Kadel, Co-Trainerin Susanne Schenk

Vorschau weibliche A1 - Saison 2018/2019

Drei Bezirksmeistertitel in Folge konnte unsere wJA in den letzten drei Jahren einfahren. Dementsprechend motiviert und selbstbewusst ging es am Ende der Beziksligarunde in die HVW- Quali und die Mädels konnten in den ersten 2 Spielen die starken Leistungen der Vorsaison bestätigen und gewannen gegen Fellbach und Weinstadt souverän. Im letzten Spiel gegen Winterbach, in der Vorsaison übrigens in der Oberliga, waren die Mädels bis 8 Minuten vor Schluss mit 4 Toren in Führung, konnten diese aber nicht über die Ziellinie bringen und unterlagen schließlich mit 2 Toren Differenz.

Trotz dieser bitteren Niederlage ging es dann erhobenen Hauptes in die Bezirksligasaison. Die Saison 18/19 steht nach der Fusion von Schmiden und Oeffingen im aktiven weiblichen Bereich unter dem Gesichtspunkt, die Spielerinnen des älteren Jahrgangs reibungslos in eine der drei aktiven Mannschaften zu integrieren und die Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs im individuellen sowie spielerischen und taktischen Bereich weiter zu entwickeln.

Alle Spielerinnen sind mit großem Herzblut bei der Sache und in allen drei aktiven weiblichen Mannschaften bekommen die Mädels bereits jetzt schon regelmäßig Spielanteile. An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Eltern, Trainern, Zeitnehmern, Kuchenbackern, Hallendienstlern, Fahrern und anderen Helfern, ohne die unser Spielbetrieb nicht möglich wäre.

Weibliche A1 - aktuell

Weitere Informationen

Aktuelle Berichte

wA: Sieg in Schorndorf

Eine Woche nach dem 27:27-Unentschieden gegen den Bezirksliga-Tabellenführer WSG Alfdorf/Loch/Waldhausen haben die…

wA: Unentschieden gegen den Tabellenführer

Trotz einer 16:13-Pausenführung reicht es nicht zum Sieg gegen die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen.

wA: Zitterspiel zum Happy End!

Bereits zum dritten Mal in Folge sicherten sich die Mädels der weiblichen A-Jugend des HSC Schmiden/Oeffingen mit dem 20:17 Sieg…

wA - Glückwunsch zur Bezirksmeisterschaft

Mit einem 20:17-Erfolg (8:9) im Derby gegen den SV Fellbach haben sich die A-Juniorinnen des HSC Schmiden/Oeffingen am Sonntag den…