Männliche D1 - Bezirksklasse

Hinten von links: Trainer Tim Wenzel, Trainer Axel Braun, Luis Koch, Nick Frenzel, Rouven Kaiser, Trainer Francis Hagenlocher
Mitte von links: Lian Holzinger, Luca Nardi, Fabian Frey, Fabian Kraft, Leon Fernsel, Theo Kränzle, Mate Ambrus
Vorne von links: Jona Bürkle, Torwart Felix Schweizer, Nils Rothwein
Es fehlen: David Hoffman, Kimi Keller

Vorschau männliche D1 - Saison 2019/2020

Die männliche D1-Jugendmannschaft des HSC Schmiden-Oeffingen startet dieses Jahr mit vielen Neuzugängen. Fünf Spieler sind seit Beginn der Vorbereitungsphase in die Mannschaft aufgenommen worden und inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Rückblick: Das erste Ereignis, das der Mannschaft bevorstand, war die Quali. Mit drei gleich starken Mannschaften in unserer Gruppe mussten wir leider drei Mal wegen ein oder zwei Toren zu wenig die Punkte abgeben. Die Folge zunächst: Kreisliga. Doch da 3 Spieler in das Auswahltraining eingeladen wurden und die Jungs einen guten Eindruck hinterlassen haben wurden wir schließlich in die Bezirksklasse eingestuft.

An Erfahrungswerten mangelt es den Jungs auf jeden Fall nicht. An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden standen drei Turniere an. Zunächst ging es zum Bezirksspielfest nach Winnenden, bei dem das Halbfinale erreicht wurde und Gegner aus der Bezirksliga bezwungen werden konnten. Als nächstes stand das Turnier in Wangen an. Gespielt wurden gegen Mannschaften aus dem Süden Deutschlands, bei dem alle Leistungsklassen vertreten waren. Zusammen mit ein paar Jungs aus der D2 wurde hier das Halbfinale mit einem Tor knapp verpasst. Alles in allem war es dennoch ein schöner Ausflug, der den Zusammenhalt gestärkt hat.

Den Abschluss bildete das Ortsturnier. Es wurde gegen die stärksten Mannschaften aus der Region gespielt. Unter anderem Jano Fildern, Bittenfeld und Göppingen. Hier konnte ein stolzer vierter Platz von sechs erreicht werden. Abschließend kann man durchaus sagen, dass wir als Mannschaft schon jede Menge Erfahrung gesammelt haben – meistens gegen Mannschaften der Bezirksliga.

Auch der Spaß kommt nie zu kurz, sowohl im Training als auch im Spiel. Im Vordergrund steht wie immer die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Spielers. Außerdem muss der Zusammenhalt untereinander noch deutlich stärker werden. Letztlich steht einer sehr spannenden und erfolgversprechenden Saison nichts mehr im Weg.

Wir freuen uns auf jede Menge Zuschauer und eine Menge Adrenalin!

Männliche D1 - aktuell

Weitere Informationen

Aktuelles männliche D1

Magische Momente in Montpellier

Jugendliche des HSC Schmiden/Oeffingen reisen an diesem Donnerstag in den Süden Frankreichs.

Der HSC Schmiden/Oeffingen kann nicht nur Handball

Er leistet auch aktiv einen Beitrag zur so wichtigen deutsch-französischen Freundschaft. Vom 25. April bis zum 30. April werden 13…

JANO Filder und SV Salamander Kornwestheim setzen…

Die inoffiziellen württembergischen Meister 2019 der weiblichen und männlichen D-Jugend sind gefunden.

Die Besten aus ganz Württemberg beim HSC zu Gast

Am Samstag, dem 13. April, veranstaltet der HSC Schmiden/Oeffingen in der Sporthalle Oeffingen ein männliches…

Männliche D1: Vizemeister hinter Bittenfeld

Die D-Jugendlichen des HSC Schmiden/Oeffingen haben das Abschlussspiel in der Bezirksliga für sich entschieden und die…

mD1 schärfster Verfolger von Bittenfeld

Bei den Gastgebern SG Weinstadt konnte die Nachwuchsmannschaft einen nie gefährdeten 29:18 Erfolg einfahren und war dem Gegner in…

mD1: Zerfahrenes Spiel mit einem erkämpften Sieg

HSC Schmiden/Oeffingen 2004 - TSV Alfdorf/Lorch 18:17

Jetzt anmelden zum Handball-Camp 2019!

In Kooperation mit der Deutschen Kinderhandball-Akademie bietet der HSC Schmiden/Oeffingen wieder ein Handball-Camp an. Dieses…

mD1: HSC setzt sich klar im Derby durch

Gleich am 2. Spieltag der Bezirksliga hatte der HSC den stark eingeschätzten SV Fellbach zu Gast. Durch eine konzentrierte und…

Wöchentliches Stützpunkttraining der DKHA ab…

Jetzt auch für die Jahrgänge 2007 und 2008 möglich.