mC1: Starke Teamleistung gegen Tabellennachbar Ludwigsburg
  18.11.2019 •     Handball Jugend Männliche C1

Nach der starken Leistung im Heimspiel gegen FA Göppingen konnten die Jungs leider immer noch nichts Zählbares auf ihr Punktekonto buchen. Das sollte sich aber nach der 4-wöchigen Pause ändern und man fuhr mit einem klaren Ziel nach Ludwigsburg: Die ersten 2 Punkte!

Man spürte direkt an der Stimmung der knapp 100 Zuschauer das dieses Ziel heute keineswegs einfach werden würde. Bis zur 5. Spielminute war das Spiel noch ausgeglichen, durch eine gute Torhüterleistung und vorne gut raus gespielteTore konnte man sich dann aber absetzten. Immer wieder stand die Abwehr im Verbund mit dem Torwart sehr gut das man nach Vorne durch schnelle 2. Welle Tore die Führung ausbauen konnte. Mit 14:9 ging es dann in die Pause.

In der 2. Halbzeit knüpfte man an die Leistung des ersten Durchgangs an und ließder HB Ludwigsburg keine Chance nochmals richtig ran zu kommen. War mal ein Loch in der eigenen Abwehr hat der Torhüter dieses Wett gemacht, allgemein erwischte dieser mit 55% gehaltenen Bällen einen herausragenden Tag. Ludwigsburg stellte gegen Ende auf eine offensive Abwehrformation um, dies änderte aber nichts mehr am Spielgeschehen und man Tütete die 2 Punkte souverän ein. Endstand: 22:31.

Nun steht kommendes Wochenende mit dem MTG Wangen der nächste Gegner inheimischer Halle (Oeffingen) vor der Brust. Dort will man anknüpfen wo man in Ludwigsburg aufgehört hat.

Es spielten: Julius Braun, Kian Lünig, Eric Geßwein, Robin Paul, Marc-Aurel Schelbert, Nick Traub, Matti Thülly, Luca Vogl, Ferdinand Würmle, Pit, Wögerer, Tim Kadel.