Weibliche C-Jugend schafft die Qualifikation für die Landesliga
  27.05.2019 •     Handball Jugend Weibliche C1

Nachdem die weibliche C-Jugend in der Qualifikation auf Bezirksebene gegen Gegner aus Weinstadt 1&2, Winnenden und von den Stuttgarter Kickers den dritten Platz erreichen konnten, fand an den vergangenen beiden Wochenenden die Qualifikation auf Verbandsebene statt.

Nachdem die weibliche C-Jugend in der Qualifikation auf Bezirksebene gegen Gegner aus Weinstadt 1&2, Winnenden und von den Stuttgarter Kickers den dritten Platz erreichen konnten, fand an den vergangenen beiden Wochenenden die Qualifikation auf Verbandsebene statt. Im Hinspiel gegen den SV Kornwestheim musste man sich deutlich geschlagen geben (6:18). Darauf folgte ein knapper Sieg gegen Biberach (17:15). Im letzten Spiel der Hinrunde hatte man sich mit dem Sieg gegen TuS Metzingen (20:16) eine gute Ausgangsposition für die Rückspiele erarbeitet. Auch hier war der SV Kornwestheim wieder überlegen (9:18). Doch gegen Biberach konnte erneut ein 2-Tore-Sieg eingefahren werden (16:14). Ersatzgeschwächt im letzten Spiel gegen TuS Metzingen konnte die Mannschaft mit einem knappen Sieg (16:15) 2 Punkte einfahren. Der zweite Platz in dieser Gruppe wurde somit gesichert. Dies bedeutet die Qualifikation für die Landesliga. Damit spielt nach langer Zeit mal wieder ein weibliches Jugend-Team des HSC SchmOeff auf Verbandsebene! Ein tolles Ergebnis!