mC1: erfolgreiches Heimspiel gegen MTG Wangen
  25.11.2019 •     Handball Jugend Männliche C1

Die C-Jugendlichen des HSC Schmiden/Oeffingen konnten am vergangenen Wochenende nachlegen und den 2. Sieg  in der Württemberg-Oberliga einfahren.

Nach einem mäßigen Start, bei dem die Mannschaft bis zum 2:4 in Rückstand lag, konnte man das Spiel drehen und in Führung gehen.
Aufgrund einer Schwächephase kurz vor Ende der 1. Halbzeit, musste das Team mit dem Pausenpfiff den Ausgleichstreffer zum 15:15 hinnehmen.
Den besseren Start in die 2. Halbzeit erwischten aber wieder die HSC-Jungs. Sie gingen erneut in Führung und konnten mit überzeugenden Angriffs- und Abwehraktionen diese Führung bis zum 20:15 ausbauen. Die MTG Wangen versuchte nun mit einer Auszeit wieder ins Spiel zurückzufinden. Dies gelang bis zur 47. Minute jedoch erst einmal nicht. Bis dahin
konnten die Gäste bei einem Spielstand von 25:21 in Schach gehalten werden.
Die letzten 3 Minuten waren dann aber nichts mehr für schwache Nerven. Mit einer offensiv geführten Deckung seitens der Gäste und unkonzentrierten Angriffsaktionen der HSC-Jungs schmolz der Vorsprung Tor für Tor dahin. Die Heimmannschaft geriet ordentlich ins Schwimmen, rettete aber ein 25:24 über die Zeit. Der erste Heimsieg in der Württemberg-Oberliga war perfekt und in der Tabelle schob man sich mit dem doppelten Punktgewinn auf Platz 5.
Das Spiel hat alles geboten, was ein spannendes Handballspiel ausmacht: Stärke- und Schwächephasen auf beiden Seiten und ein Thriller in den letzten Sekunden.
Es hat außerdem gezeigt, dass man noch nicht so weit ist ein Handballspiel in der Württemberg-Oberliga routiniert herunterspielen zu können. Mit den gewonnenen Erfahrungen und dem positiven Ausgang kann man dennoch zufrieden sein und nach vorne schauen:


Das nächste Heimspiel steht vor der Tür: Samstag, 30.11.2019, 13:45 Uhr in Schmiden!
Die Jungs würden sich über eine erneut gut gefüllte Halle freuen.